Quantum Initialisierungsimage 2.0

Dies ist das Initialisierungsimage für den Waldorf Quantum. Es enthält alle von Werk vorhandenen Patches und Sounds sowie das Betriebssystem zum in der Datei angegebenen Datum. Wird Quantum mit dieser Version initialisiert, so wird das Instrument auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Inklusive aller Patches und Samples.

Bitte lade das Image herunter. Die .img-Datei mit einem Imagerprogramm wie Win32DiskImager für Windows oder Balena Etcher für Mac und Windows auf eine SD-Karte mit mindestens 4GB Größe schreiben. Die Datei einfach auf die SD-Karte zu kopieren genügt nicht, bitte verwende ein Imagingprogramm. Bei diesem Vorgang werden alle bereits vorhandenen Dateien auf der Karte entfernt. Nach dem Beschreiben meldet der Computer gegebenenfalls, dass die Karte formatiert werden müsste. Ignoriere den Hinweis und formatiere die Karte nicht!

Quantum ausschalten, die SD-Karte einlegen (mit der Oberseite nach unten) und mit einem spitzen Stift oder einer aufgebogenen Büroklammer den Knopf im Loch neben der Karte drücken und gedrückt halten. Quantum einschalten und den Knopf für 5sek weiter gedrückt halten. Nun erscheint nach dem Splash Screen eine Meldung, dass Quantum von SD gebootet hat. Den Quantum initialisieren und einen “Full Init” durchführen. Quantum kopiert nun selbstständig alle Patches und Samples in den internen Speicher. Dieser Vorgang dauert ca. 45 Minuten.

Nach dem Init Vorgang muss das Pitch- und Modulationsrad neu kalibriert werden.

Gehe dazu auf: Global/System/Calibrate/Wheels. Auch das OS muß gegebenenfalls aktualisiert werden. Das Init wird mit OS 2.0 aufgespielt.

WARNUNG: Hierbei werden alle vorher auf dem Quantum gespeicherten Daten gelöscht. Bitte erstelle vorher ein Backup. Die Sounds und Samples lassen sich über Load>Actions>Export sichern.

Download Init Image für Quantum