• EURORACK

REDRUM5-LoResElektronische Musik aus Italien

Redrum Alone, das sind Piero 'Peet' Pappalettere und Tommaso 'Qzerty' Danisi Best. Das Duo aus Italien ist seit 2006 gemeinsam auf musikalischen Pfaden unterwegs und mischt Electro-Space-, Electro-Funk-, Techno-Ambient-, EBM- und Indie-Dance-Elemente zu einem ganz eigenen Sound. Dabei vertrauen die beiden Musiker auf Waldorf-Synthesizer und Plug-ins.

Wer Redrum Alone jedoch nur hört, dem entgeht ein großer Teil des Vergnügens, denn die beiden Italiener sind für ihre spektakulären Live-Performances bekannt. Das liegt vor allem daran, dass sie komplett auf Computer auf der Bühne verzichten und nur mit Synthesizern, Drum-Maschinen, Samplern und Vocodern ihr Programm abfeuern. Zusammen mit so namhaften Acts wie Kruder & Dorfmeister, T.raumschmiere und weiteren haben Sie in Clubs in ganz Europa das Publikum gerockt und sogar das kritische Londoner Publikum konnten sie bei einem Auftritt für sich gewinnen. Auch wenn die beiden noch keinen Major-Deal unterschrieben haben, arbeiten sie dennoch mit Labels aus Großbritannien und Italien zusammen. Am 9. Juli erscheint ein Remix von ihnen auf einer EP des englischen Labels „Loaf Recordings“. Ihr Titel „Emilia Paranoica”, ein elektronischer Remix des Italo-Klassikers von CCCP aus den 1980ern, schaffte es sogar auf die Compilation des italienischen Magazins „XL”. Ihr aktuelles Album mit neun Songs haben sie gerade fertiggestellt und soll in Kürze verfügbar sein.
 „Wir sind natürlich keine Superstars und nicht so bekannt, aber umso härter arbeiten wir an unserer Musik, denn wir haben schon den Eindruck, dass die Menschen unsere neuen Songs sehr mögen und es auch zu schätzen wissen, dass wir nicht nur ein paar weitere Dance-Produzenten oder anonyme DJs sind”, verrät Piero.

„Als elektronische Musiker sind die Geräte, mit denen wir im Studio arbeiten, immer auch eine Inspirationsquelle für uns. Und gerade die Waldorf-Synthesizer besitzen eine sehr kraftvolle, deutsche Ausstrahlung.
Es gibt eigentlich keinen Song, den wir ohne unser Blofeld Keyboard beginnen. Wir initialisieren ein Programm, suchen uns einen Oszillator, einen Wavetable oder ein Sample und schicken das Signal durch das Filter. Einer unserer Favoriten ist dabei das LP-PPG-Filter. Dann widmen wir uns den anderen Elementen wie Drive, LFO-Modulation, Pitch und am Ende klingt es einfach immer geil. Wir setzen den Blofeld für typische Analog-Drum- und Percussion-Sounds ein“, erzählt Piero über den Kreativprozess bei Redrum Alone.
„Aber auch den Attack verwenden wir gerne, denn das ist ein sehr leistungsfähiger Drum-Synth. Je nach Song schicken wir schon mal unsere Vocal-Spuren durch das D-Pole-Plug-in. Das ist für uns eine großartige Kombination aus Filter, Dealy, Bit-Reducer und mehr. Und natürlich nicht zu vergessen: Als echte Vocoder-Freunde ist Lector das absolut perfekte Werkzeug für unsere Zwecke.“

Weitere Infos unter www.myspace.com/redrumalone

Eurorack Pack

  • Default
  • Random
  • Built around two VCAs with a wide range of options
    Read More
  • Wavetable Module for Eurorack nw1 is our debut product for
    Read More
  • A true high-end analogue compressor not only adds punch to
    Read More
  • Three different modulation sources in one module make the mod1
    Read More