• EURORACK

Die Oszillatoren
Jeder der drei Oszillatoren verfügt über authentische Modelle elektronischer Schaltkreise analoger Oszillatoren. Dazu gehören die Pulse-Wellenform mit variabler Pulsbreite, Sägezahn, Dreieck und, obwohl nur in wenigen analogen Synthesizern vorhanden, die Sinuswellenform.Oszillator 1 und 2 bieten weiterhin die zwei Wavetables, die schon im Waldorf Q und Waldorf Micro Q ihren Dienst versehen hatten.
Aber nicht nur das. Der Blofeld hat alle ROM-Wavetables des Waldorf Wave und des Microwave II/XT an Bord, und, halten Sie sich fest, sogar die begehrte "Upper Wavetable" des guten alten PPG Wave.
Und, zum ersten Mal in der Geschichte von Waldorf und PPG darf jeder dieser zwei Oszillatoren seine eigene Wavetable haben.

Außerdem können Sie die Brillanz der Wavetable einstellen, was besonders wichtig ist bei Wellenformen mit vielen Obertönen, die im Bassbereich gespielt werden sollen. Sie entscheiden, ob Sie eine reine und perfekte  Obertonstruktur haben möchten oder den kantigen Klangcharakter, den Sie von Waldorf- und PPG-Synthesizern kennen und lieben.
Bei den Sägezahn- und Pulse-Modellen steht Ihnen diese Brillanzeinstellung ebenfalls zur Verfügung. Von warm und weich für typische Flächenklänge bis hart und scharf für drückende und knallige Bassklänge. Aber beachten Sie, dass diese Brillanz nicht durch nachgeschaltete Filter erzeugt wird, sondern bestimmte Parameter direkt im Modell des Oszillators ändert.

Jeder der drei Oszillatoren kann von einem beliebigen anderen Oszillator, dem Rauschgenerator oder einem der LFOs frequenzmoduliert werden. Mit niedriger Einstellung fügen Sie ein bisschen Schmutz zum Klang der Oszillatoren hinzu, mit höheren Werten erhalten Sie typische FM-Sounds wie Glocken oder Metallklänge.
Und natürlich kann Oszillator 2 zu Oszillator 3 synchronisiert werden.
On top of all that, oscillator 2 can be hard-synced to oscillator 3.

Ring Modulation und Rauschgenerator
Oszillator 1 und 2 können ringmoduliert werden, um Glocken oder Metallklänge zu erzeugen, gänsehautverursachende Sound-Effekte oder pumpende Bässe und Solosounds.
Der Rauschgenerator liefert weißes Rauschen, das mit einem eigenen Tief- oder Hochpassfilter über Noise Colour gefärbt werden kann.
Die drei Oszillatoren, der Ringmodulator und der Rauschgenerator können frei in Filter 1 und Filter 2 gemischt werden. Das erlaubt eine sehr feine Kontrolle über den Frequenzgehalt eines jeden Tongenerators.

Eurorack Module

  • Default
  • Random
  • Dieses Eurorack-Modul verfügt über zwei VCAs mit vielen Optionen. Darunter
    Read More
  • Wavetable Module für Eurorack nw1 ist unser erstes Produkt für
    Read More
  • Ein echter highend Analogkompressor, der dem Signal nicht nur mehr
    Read More
  • Drei verschiedene Modulationsquellen in einem Modul machen den mod1 zum
    Read More