Frage zur Midi-Bay

Mehr
4 Jahre 5 Monate her #1 von zuecks
Frage zur Midi-Bay wurde erstellt von zuecks
Hallo liebes Forum,
habe gerade die gute alte Midi-Bay angeboten bekommen. Weiß jemand von Euch, ob der 3 eckige Fußschalter zum damaligen Lieferumfang gehört? Oder war dieser optional?
Vielen Dank schon mal
und schöne Grüße
Frank
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 5 Monate her - 4 Jahre 5 Monate her #2 von Qwave
Qwave antwortete auf Frage zur Midi-Bay
Diese dreieckige Fernbedienung, es ist kein Fußschalter, ist nie für die Midi-Bay verkauft worden. Die offizielle Bezeichnung war Waldorf MBR-1 (Abkürzung steht wohl für "Midi-Bay Remote 1"). Mit dieser Fernbedienung hätte man alle Funktionen fernsteuern können (laut Anleitung). Der Eingang, der auf der Frontplatte mit "Remote" beschriftet ist, ist nur dafür und keine MIDI-Buchse, auch wenn es wie eine MIDI-Buchse aussieht.

Wäre natürlich praktisch gewesen, wenn man diese Fernbedienung auf ein Keyboard hätte legen können um dann mal eben die MIDI-Verbindungen umzuschalten. Aber es geht eigentlich auch so recht gut, wenn man die Midi-Bay nicht grade sehr ungeschickt platziert.

Da man natürlich auch via MIDI die Programme umschalten kann, kann man ein beliebigen MIDI Hardware Controller als Fernbedienung verwenden. Aber dazu muss man auf jeden Fall den MIDI Eingang #1 nehmen. Auf den anderen Eingängen werden MIDI Programm-Changes nicht von der Midi-Bay beachtet. Und natürlich muss man die Midi-Bay auf den entsprechenden sendenden Kanal vorher Einstellen ([Mode] Taste 4x drücken und mit [Up] und [Down] Taste den Kanal einstellen. In der Anzeige wird dann der Kanal angezeigt. Dabei bedeutet "oF" das keine MIDI Programm-Changes von der Midi-Bay verarbeitet/berücksichtigt werden.

Um einfach nur Programme jeweils eins hoch oder runter zuschalten, gibt es auf der Frontplatte einen Fußschalteranschluss. Wenn die Spitze des Stereo Steckers auf Masse (Steckerschaft) geschaltet wird, so geht die Midi-Bay ein Programm höher. Beim Ring auf Masse ein Programm runter. Leicht kann man seinen solchen Fußtaster mit zwei Funktionen sich selber basteln. Einen entsprechenden von Waldorf habe ich in den letzten 22 ½ Jahren nicht gesehen.

Eine Anleitung (auf Englisch) gibt es hier:
www.lim.di.unimi.it/manuals/midi/Waldorf_Midibay_MB-15.pdf

Auf den Waldorf-Seiten habe die ich nicht mehr gefunden.
Letzte Änderung: 4 Jahre 5 Monate her von Qwave.
Folgende Benutzer bedankten sich: zuecks

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 5 Monate her #3 von zuecks
zuecks antwortete auf Frage zur Midi-Bay
Lieber Qwave,
vielen Dank für die tolle ausführliche Hilfestellung. Die meisten Bilder von der mbay im Netz sieht man zusammen mit der MBR-1, deshalb dachte ich, diese gehört dazu.

Nochmals herzlichen Dank und Grüße
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.